Durch die Verleihung eines Ehrenpreises würdigt der Prix Bartholdi jedes Jahr eine Persönlichkeit oder eine Institution aus der Wirtschaft, der Politik oder dem universitären und kulturellen Bereich, die sich in besonderer Weise um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verdient gemacht hat.

Dieses Jahr wird Frau Andrea Elisabeth Knellwolf für ihr grenzüberschreitendes Engagement mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Unsere Preisträgerin ist eine Förderin der trinationalen Zusammenarbeit, und zwar als :

  • Grossrätin Basel-Stadt
  • Präsidentin der Kommission für Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Gesundheit – Oberrheinrat
  • Head Community Relations F. Hoffmann-La Roche, AG, Standort Basel
  • Vizepräsidentin Regio Basiliensis

2020 Association Albert Schweitzer

2019 : BioValley trinational

2018 : Dr. Willy LIEBHERR

2017 : MuseumPASSMusées

2016 : Eucor, le campus européen

2015 : Dr. Guy MORIN

2014 : Roland MACK

2013 : Anne LEITZGEN

2012 : Dr Martin HERRENKNECHT

2011 : Georg ENDRESS (posthum)

2010 : Charles BUTTNER

2009 : Lothar SPÄTH

2008 : Dr. Wolfgang SCHÄUBLE

2007 : Peter GLOOR

2006 : Tomi UNGERER

2005 : Annette SCHAVAN

2004 : Noëlle LENOIR

2003 : Jean-Paul de GAUDEMAR

2002 : Wolfgang JÄGER

2001 : Klaus SCHULZE